skip to Main Content
Carlotta A Wurf
Carlotta A Wurf

Der Eurasier

1960 entstand durch Kreuzung von Chow-Chow und Wolfspitz eine Hunderasse, die zunächst «Wolf-Chow» genannt wurde und nach Einkreuzung des Samojeden 1973 in «Eurasier» umbenannt und von der F.C.I. anerkannt wurde.

Detaillierte  Rassebeschreibungen und der Standard des Eurasiers sind u.a. auf folgenden Homepages zu finden.

www.eurasier-klub.de

www.kzg-eurasier.de

www.eurasier-online.de

Ich verweise Sie gerne auf die HP der ZG (Zuchtgemeinschaft für Eurasier) und den Bericht von H. Alfred Müller, der über die Anfänge der Eurasierzucht berichtet:

http://www.eurasier-online.de/index.php/der-eurasier/entstehungsgeschichte

Unser Eurasier-Zwinger züchtet Hunde im Rahmen des EKW, unter dem Dachverband des VDH/FCI. Es werden nur untersuchte, gesunde, wesensfeste, nicht verwandte und angekörte Eurasier verpaart.

Back To Top